Als Christin spielt der Glauben für mich im Alltag eine wichtige Rolle. 

In der "Rappelkiste" taucht Glauben in Form von kleinen Gebeten, Geschichten aus der Bibel, Liedern und Festen auf.

Die Kinder werden von mir zwanglos an den Glauben herangeführt, lernen christliche Feste und deren Bedeutung kennen. Wir betrachten Religion von allen Seiten und besuchen auch schon mal eine Kirche.
So leite ich die Kinder langsam und ohne Zwang zur eigenen Urteilsbildung in Bezug auf Glaube und Religion an. Alles kann, nichts muss.

Ausdrücklich werden hier auch Kinder anderen Glaubens bzw. glaubensfreie Kinder betreut und auf ihre individuellen Bedürfnisse eingegangen.


Die gesamte Konzeption sende ich Ihnen auf Anfrage gern per EMail zu.